Spielerisches Taekwondo für 4-5 Jährige

Spielerisches Taekwondo für 4-5 Jährige

Das Kleinkindertraining mit verschiedenen Elementen aus dem Taekwondo-Sport beginnt bereits ab einem Alter von 4 bis 5 Jahren und findet Samstags von 11:30 – 13:00 Uhr in der Turnhalle der Friedensgrundschule statt. In diesem Kurs lernen die Kleinen sozusagen das ABC der spielerischen Bewegung und die ersten Elemente aus dem Taekwondo Prüfungsprogramm.

Während des Trainings lernen die Kleinen einfache Techniken von Schlag- und Trittkombinationen sowie Schritt-, Fall-, Roll- und Bodenbewegungen in spielerischer Form über eine Bewegungslandschaft. Hier wird die individuelle Entwicklung von den Kindern unterstützt. Während der Anfängerphase wird den Kindern kein reines Kampfsportprogramm vermittelt, da die Kinder erst die motorischen Fähigkeiten erlernen Durch diese Förderung können sich die Kinder in nahezu jede Kampfkunst mit diesen Fähigkeiten leicht einarbeiten. Zusätzlich erlernen Kindern Teiloffenen Spielkonzepten:

  • Anweisungen zu folgen
  • Verantwortung zu zeigen
  • Probleme zu lösen
  • Selbstkontrolle
  • Sprache und Aussprache zu verbessern
  • Selbstbewusstsein und Selbstbehauptung zu entwickeln
  • sich respektvoll zu verhalten

Für weitere Fragen stehen die Übungsleiterinnen vor Ort. Wer gerne eine Schnupperstunde ausprobieren möchte, kann sich gerne unter office@tkd-team.de kostenfrei anmelden.

Bildquelle: Landessportbund NRW (Andrea Bowinkelmann)

Kommentare sind geschlossen.

Copyright © 2018 Muhammed Kocer. Alle Rechte vorbehalten