Corona Testungen durch eigenes fachkundiges bzw. geschultes Personal im Taekwondo Team Kocer e.V. möglich

Mit der Bestätigung vom 03. Mai 2021 durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen kann der Verein im Rahmen seiner Genehmigungen Testungen durch eigenes fachkundiges bzw. geschultes Personal durchführen. Diesbezüglich haben einige Mitglieder des Vereins an den entsprechenden Zertifikatskursen zur Testung von PoC-Antigen-Schnelltest erfolgreich mit 100% absolviert.

Ziel solcher Maßnahmen ist es, die Mitglieder und Beschäftigte optimal zu schützen und alle uns durch die Corona Verordnung vorhandenen Vorlagen und Bedingungen zeitnah zu erfüllen.

Wie die meisten Mitglieder verfolgen natürlich die Ehrenamtlichen im Verein und der geschäftsführende Vorstand die zahlreichen Veränderungen in den letzten Monaten. Wir hoffen, so durch schnelle Reaktionen auf das Geschehen und klare Strukturen wieder mit dem Training beginnen zu können, so der 1. Vorsitzender.

Wichtige Bedingungen der Testdurchführung:
–  Sämtliche beteiligte Personen wurden und werden informiert, dass bei der Abnahme von Testungen die Hygiene-, Infektionsschutz- und Arbeitsschutzvorgaben einzuhalten sind.
–  Sämtliche beteiligte Personen wurden und werden informiert, dass bei einem positiven Testergebnis unbedingt zur Bestätigung ein PCR-Test in einer hierfür zugelassenen Teststelle oder bei einem Arzt erfolgen soll.

Sportler des Taekwondo Team Kocer e.V. gewinnt NWTU Onlineturnier

Das Jahr 2021 steht, schon wie das letzte Jahr, im Schatten der Corona-Pandemie. Um die ansteigenden Infektionszahlen einzudämmen, wurden von der Bundesregierung und den Ländern verschärfte Beschränkungen entschieden. Leider haben diese seit November 2020 auch wieder den regulären Sportbetrieb im Bereich Taekwondo nahezu unmöglich gemacht.

Die Zeiten sind aktuell schwerer denn je, sodass sich der Bereich Technik der NWTU wieder dazu entschieden hat eine Meisterschaft für alle DTU-Sportler/innen im „Online-Modus“ anzubieten. Ein Event, an dem jede/r Sportler/in unkompliziert teilnehmen konnte und dass trotz der Kontaktverbote sowie vieler weiterer Einschränkungen.

Im April 2021 gab es nun die Möglichkeit, ganz einfach per Videoupload an der 1. Online Poomsae-Ostermeisterschaft der NWTU teilzunehmen.

 

In der Kategorie „Traditionell“ traten insgesamt 82 Sportler*innen in ihrer jeweiligen Alters – und Gürtelklasse an. Darunter auch Marcel Meister vom TKD Team Kocer e.V.

 

Nach dem Videoupload und etwa einer Woche Auswertungsverfahren erreichte er mit dem 4. Kup in der Altersklasse 29-28 Jahre, den 1. Platz und gewinnt somit sein erstes Onlineturnier.

 

Wir gratulieren herzlich und wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg!

Online Hapkido Training per Zoom

Trainingsbeginn nach Corona Stand 06. Mai 2020

Liebe Mitglieder, Mitglieder und Freunde,

in den letzten Wochen waren wir wie die meisten Vereine in Kontakt mit vielen Verantwortlichen und Behörden, um den Sport in seiner jetzigen Form anzupassen. Für das aktuelle Prüfungsprogramm und die entsprechende Theorie haben wir zahlreiche Videos für das Training zuhause erstellt. 

Diese sollen natürlich nicht das Vereinstraining und das soziale Miteinander ersetzen, sondern die Möglichkeit bieten, demnächst auch wieder Gürtelprüfungen zu machen.

Wie geht es weiter:

Mit der Mitteilung des Landes NRW gibt es derzeit zwei relevante Veränderungen und Neuregelungen für uns als Verein.

Ab dem 11. Mai 2020 ist der Vereinssport außerhalb der Sporthallen mit entsprechenden Abstand (1,50 Meter). Diesbezüglich wird unter strengen Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben das Training außerhalb der Turnhalle möglich sein.

Um das Ganze auch entsprechend zu planen, werden wir die Trainingseinheiten mit einer Online-Anmeldung und der entsprechenden Personenmaximalzahl berücksichtigen. Daher können wir nicht mehr als 20 Personen zu den jeweiligen Gruppen zulassen. Wer zuerst sich anmeldet, bekommt auch die Bestätigung. 

Grundsätzlich werden wir das Training wie folgt gestalten: 

Bitte Taekwondo Anzug zuhause anziehen. Die Umkleidekabinen werden vorerst nicht zur Verfügung stehen. Genauso wie die Duschen. 

Wir bieten zudem für das Training Zuhause gegen eine Kaution 2 qm Taekwondo Matten sowie eine oder mehrere Pratzen. Diese können nach terminlicher Absprache mitgenommen werden. 

Gemäß der heutigen Mitteilung der Landesregierung NRW gilt ab dem 30. Mai folgende Neuregelung:

„Die Ausübung von Sportarten auch mit unvermeidbarem Körperkontakt und in geschlossenen Räumen wird wieder gestattet. Sportliche Wettbewerbe im Kinder-, Jugend- und Amateurbereich sind dann ebenfalls zulässig – die Nutzung von Umkleide- und Sanitäranlagen ist unter Auflagen gestattet.“

 Wie weit alles auch bei uns umgesetzt werden kann und ab wann wir direkt ohne Gefährdung von Trainern und Vorstandsmitgliedern loslegen, werden wir zeitnah über die Homepage informieren.

Für Personen, welche derzeit in der Kurzarbeit stecken, können unter bestimmten Voraussetzungen das „Bildungs- und Teilhabepaket für die Mitgliedschaft bei der ARGE beantragen. 

Als Verein möchten Wir uns für eure Loyalität und Unterstützung bedanken und freuen uns, Euch demnächst wieder glücklich und gesund wiederzusehen.

Weitere Infos für zuhause findet ihr auf unserem Youtube-Kanal.

Der geschäftsführende Vorstand

Neuer Image Trailer Hapkido im Taekwondo Team Kocer e.V.