Auszeichnung durch das Förderprojekt Dortmut21 der Stadtwerke Dortmund – 3000 Euro Preisgeld für Taekwondo Team Kocer

Auszeichnung durch das Förderprojekt Dortmut21 der Stadtwerke Dortmund – 3000 Euro Preisgeld für Taekwondo Team Kocer

im Rahmen des sozialen Engagement wurden mehrere Dortmunder Organisationen und Vereine durch die #dsw21, der Dortmunder Stadtwerke ausgezeichnet. Im Bereich des Sports gab es für die Projekte im Bereich Kinder und Jugendliche für das Taekwondo Team Kocer e.V. ein Preisgeld von 3.000,00 Euro.

Für die Teilnehmer der Jury waren es mehrere Kladden mit Bewerbern. Zahlreiche Organisationen und Vereine hatten sich beworben.  Am Ende hin gab es nur noch 31 Preisträger in zahlreichen Kategorien, darunter auch die Kategorie des Sports. Mit einem Betrag von 3.000,00 Euro durch die Dortmund er Stadtwerke AG (DSW21) wurde durch das Expertengremium für förderungswürdig gehalten und auch honoriert. 

Mit unserem Antrag konnten wir die Jury überzeugen und freuen uns natürlich über die Förderung, so Muhammed Kocer. Dabei war die Qualität der Projekte enorm hoch. Zwölf Dortmunder Persönlichkeiten wie der BVB-Geschäftsftsführer Carsten Cramer saßen in diesem Gremium. 

Bei uns kommt das Geld zu 100% dorthin, wo es dringend benötigt wird, so Kocer. Das Geld kommt zu 100% unseren Mitgliedern zugute und wir arbeiten weiterhin auch daran, uns für unsere Mitglieder zu engagieren. Aber auch dem #DSW21 wollen Wir danken. Daher haben einige Kinder dieses Danke Schön Foto gemacht.

Wer weitere Informationen über den Verein wissen möchte, kann sich gerne unter www.taekwondo-dortmund.de informieren.

Kommentare sind geschlossen.

Copyright © 2018 Muhammed Kocer. Alle Rechte vorbehalten