Taekwondo-Frauen meistern Dan Prüfung

Frau in Schwarz – Taekwondo Dan Prüfung in Dortmund

Gleich 5 Prüfungsaspiranten aus dem Dortmunder Taekwondo Team Kocer e.V. stellten sich der Prüfung zum 1. Dan, dem sogenannten schwarzen Gürtel. 

Für die Prüfung hatten die Teilnehmer in den letzten Jahren viel auf sich genommen, zeitweise gab es zusätzliche Prüfungsvorbereitungsmaßnahmen oder Lehrgänge, welche von den Teilnehmern besucht wurden.

Für den Rang eines Trägers des schwarzen Gürtels im Taekwondo ist ein sehr langes und intensives Training mit Durchlaufen und wiederholen zahlreicher Voraussetzungen notwendig, so der 1. Vorsitzende Muhammed Kocer. 

Die gezielte Vorbereitung auf die Dan-Prüfung erforderte von den Teilnehmern ein überaus hohes Maß Kraft, Kondition und Konzentration und an technischem Geschick. 

Dabei wurde berücksichtigend auf das Alter alle relevanten Prüfungsdisziplinen geprüft. Besonders der Bereich der Selbstverteidigung und des olympischen Zweikampf waren für die knapp 50 anwesenden Zuschauer interessant. 

Beim sogenannten Ein-Schritt Kampf oder die Poomsae, ähnlich einer Kür, wurden vor allem die präzise Ausführung der Kampftechniken berücksichtigt. 

Am Ende mussten fast alle aufgrund der Voraussetzungen mehrere Bretter zerschlagen, welche mit verschiedenen und teils gesprungenen Techniken zerbrechen mussten.

Am Ende konnten vom Taekwondo Team Kocer e.V. aus Dortmund folgende Sportlerinnen den schwarzen Gürtel vor der Prüfungskomission der Deutschen Taekwondo Union e.V. erreichen.

  1. 1. Poom – Patricia Rohr
  2. 1.Dan-Müjde Kahl
  3. 1. Dan-Marie Dommasch
  4. 1. Dan-Katharina Petri
  5. 1. Dan-Alexandra Sosadzin

Für die nächsten Jahre stehen noch einige Prüflinge vor der Schwarzgurt Prüfung, so dass wir uns keine Gedanken über Nachwuchssorgen machen müssen, so Kocer.

BVB-Lernzentrum wird 15 Jahre

19.09 Uhr, die besondere Uhrzeit startete unter der Südtribüne des Signal
Iduna Parks in Dortmund die Jubiläumsfeier zum 15. Geburtstag des BVB-Lernzentrums.

Die 50 anwesenden geladenen Gäste, darunter auch der geschäftsführende Vorstand des Taekwondo Team Kocer e.V. 

Carsten Cramer und Lars Ricken würdigten vor Ort das Engagement des BVB-Lernzentrums und deren zahlreiche Projekte im Dortmunder Stadtgebiet. Seit der ersten Kooperation 2015 wurden zahlreiche Projekte mithilfe des BVB-Lernzentrums umgesetzt.


Im Rahmen der Veranstaltungen wurden dann auch verschiedene Projekte mit Hilfe verschiedener Kooperationspartner, darunter dem Taekwondo Team Kocer e.V.  

Hier gab es auch wieder Gespräche für die Paralympische Woche 2020, wo auch der Taekwondo Sport wieder seinen Anteil haben wird. Den Abschluss des Abends bildete ein geselliges Beisammensein am Buffet, welches von verschiedenen Akteuren aus Fanszene, Schule, Sportvereinen oder Bildungsinitiativen zum gegenseitigen Kennenlernen
und Netzwerken genutzt wurde.

NRW Landeskaderlehrgang Taekwondo in Dortmund

Erstmalig macht die Nordrhein – Westfälischen Taekwondo Union (NWTU) einen Kaderlehrgang für Kadetten, Jugend A und Senioren in der olympischen Sportart Taekwondo in Dortmund.

Eingeladen hatte der Sportdirektor der NWTU, Ali Ünlüsoy aus Bielefeld. Als Gastgeber fungiert das Taekwondo Team Kocer e.V. unter der Leitung von Muhammed Kocer.

Unter der Leitung von Landestrainer Ünal Öztürk und Co-Landestrainer Yannick Tafrey, selbst Mitglied des Taekwondo Team Kocer e.V. wird am 06. Juli 2019 in der Sporthalle der Martin – Luther King Gesamtschule der Zeit von 10:00 – 16:00 Uhr ein intensives Training stattfinden.

Die Ausschreibung für die Kadermaßnahme finden Sie >>hier<<

Hapkido Gürtelprüfung 2019

Sportler erreichen Ziele

Gastgeber für die Gürtelprüfung war die Hapkido-Abteilung des TuS Eichengrün 05 Kamen unter Leitung von Michael Richter. Insgesamt nahmen acht Sportler an dieser Gürtelprüfung teil, darunter auch zwei Sportlerinnen der Hapkido Gruppe des Taekwondo Team Kocer sowie der Gastprüferin Katharina Frenkel.

Für diese Gürtelprüfung mussten die anwesenden Hapkidoin in langer, schweißtreibender Arbeit ein umfangreiches Programm umsetzen, um die Prüfer des Verbandes von ihrer Eignung zum nächsten Gürtel zu überzeugen. 

Zur Einstimmung wurden die grundlegenden Fertigkeiten in der Fallschule und bei den Tritttechniken gezeigt. Anschließend präsentierte jeder Prüfling zahlreiche Hebel-, Abwehr- und Befreiungstechniken, ausgewählt aus allen Techniken, welche bereits aus dem vorherigen Prüfungsprogramm bereits gezeigt worden ist. 

Nach dieser sogenannten Vorprüfung – welche die anwesenden Teilnehmer mit Bravour bestanden haben, begann die eigentliche Überprüfung der zum nächsten Gürtel benötigten Techniken. Zunächst mussten sich die Prüflinge gegen verschiedenste Angriffe eines einzelnen Partners verteidigen und so das Wissen um die grundlegenden Hapkido-Fertigkeiten demonstrieren. 

Anschließend zeigten sie mit dem Lauf einer Grundlagenform ihre Körperbeherrschung. In der Freien Verteidigung mussten sie sich gegen mehrere Angreifer gleichzeitig verteidigen und damit zeigen, dass sie auch in unübersichtlichen Situationen den Überblick behalten können. 

Abgerundet wurde die Prüfung durch Zweikämpfe mit Schutzausrüstung und natürlich durch Bruchtests, bei denen alle ihre Schnelligkeit und Zielgenauigkeit beweisen konnten. 

Alle Prüflinge zeigten gute bis sehr gute Leistungen und verdienten sich ihren nächsten Gürtel. 

Vom Taekwondo Team Kocer e.V. gratulieren wir ganz herzlich Katja zum Braun- und Fenja zum Orangegurt. 

DTU – Taekwondo Sommer Prüfung am 07.07.2019

Taekwondo Sommer Prüfung

Die nächste Kup Prüfung findet am 07. Juli 2019 ab 10 Uhr in der Friedensgrundschule, Lina – Schäfer Straße 36, 44379 Dortmund statt. Wir möchten euch bitten, bis zum 09:00 Uhr vor Ort umgezogen im Taekwondo Anzug in der Halle zu erscheinen.

Um 09:15 Uhr werden wir die digitalen Listen schliessen.

Folgende Voraussetzungen müssen vom Prüfling erfüllt werden:

– entsprechende Stundenanzahl seit der letzten Gürtelprüfung. Der Stempelausweis gilt als Nachweis.

– Kenntnis über das benötigte Programm in Theorie und Praxis bis zum 30.06.2019

– Zulassung durch die Trainer und Bestätigung durch den Vorstand. Bitte beachtet, das mehrere Trainer über die Zulassung entscheiden. 

– Sportärtzliche Untersuchung (nicht älter als 12 Monate zum Tag der Prüfung)

– Bezahlung der Kup Prüfungsgebühr in Höhe von 20,00 Euro an TINA ROHR bis zum 02.07.2019. Es dürfen keine offen stehende Beträge vorhanden sein.

– Ab dem gelben Gürtel bitte nur noch mit eigener kompletter Schutzausrüstung

  • Am 15. Juni findet ein Breitensportlehrgang als freiwillige Prüfungsvorbereitung statt. Interessierte können sich dort bis zum 30.05. anmelden.

Eine Teilnahme an der Gürtelprüfung erfolgt ohne die entsprechenden Voraussetzungen nicht. Die Liste der Prüflinge und deren Partner erfolgt bis zum 03. Juli 2017 auf der Homepage. Eine Änderung ist so dann nicht mehr möglich!

Im Interesse eines reibungslosen Ablauf möchten wir euch am Tag der Prüfung bitten, alle Voraussetzungen im Vorfeld digital an office @ tkd-team.de zu senden. 

Prüferweiterbildung und Schulung zum Alltags-Fitness-Test (AFT) der Nordrhein – Westfälischen Taekwondo Union

Der AFT ist ein in den USA entwickelter wissenschaftlich validierter Test, der das körperliche Vermögen misst, welches notwendig ist, um normale Alltagsaktivitäten Zuhause und in der Freizeit ausführen zu können. Der Test ermöglicht es, auch bei aktueller körperlicher Selbstständigkeit eine Prognose abzugeben, ob diese Selbstständigkeit mit zunehmendem Alter potenziell in Gefahr gerät. 

Kein anderer Test weist ein solches Merkmal auf. Der Test ist innerhalb von 15 Minuten mit einfachen Mitteln an der Person durchzuführen und gibt Übungsleitenden die Möglichkeit, das alltagsrelevante körperliche Funktionsniveau ihrer Kursteilnehmenden vor und nach einem mehrwöchigen Kurs zu bestimmen oder sogar einen Verlauf über Jahre hinweg zu dokumentieren. 

Besonders die Prüfer der Nordrhein – Westfälischen Taekwondo Union können damit ihren Vereinen und Trainern die Möglichkeit bieten, sich besonders im Rahmen der Personengruppen +50 in ihren Vereinen zielgerichteter zu beschäftigen. Diese Ausbildung ist die erste in der Art innerhalb der NWTU und somit auch gleichzeitig die Premiere.

Diese Prüferweiterbildung findet im Rahmen des Breitensportlehrgangs der NWTU am 15.06.2019 in Dortmund statt. Ausrichter ist das Taekwondo Team Kocer e.V. ( www.tkd-team.de )

Weitere Informationen gibt es unter der >> Ausschreibung <<