Vorführung auf dem SPD Fest in Marten

Mit einem kleinen Team zur Vorführung und einigen Helfern nahmen am 02. September 2018 an der Friedensgrundschule das Taekwondo Team Kocer zum ersten Mal am Fest der SPD teil.

Zeitgleich konnten einige Ehrenamtes den Grillstand belegen, welche für den Verkauf von Würstchen und Poems sich eingeteilt hatten.

In der etwa 10 Minuten dauernden Vorführung konnte neben verschiedenen Techniken an der Pratze und aus dem Wettkampfbereich auch der Stockkampf aus dem Selbstverteidigungsprogramm gezeigt werden.

Aber auch Bruchtest war schön anzusehen. Während Patricia Rohr mit einem Ellenbogen ein Bruchtest beim ersten Versuch erfolgreich zerbrach, schaften auch N.und Kevin mit Standard Taekwondo Techniken Ihren Bruchtest beim ersten Versuch.

Die Zielgruppe waren nicht Kinder und Jugendliche, sondern Erwachsene und Senioren. Für uns als Verein ist es natürlich auch schön zu sehen, das nicht nur Kinder und Jugendliche Wissen, das wir hier an dieser Grundschule trainieren, sondern auch die Erwachsenen und Senioren, so der 1. Vorsitzende Muhammed Kocer.

Aber auch unsere neuen T-Shirts waren ein Augenfang für die Zuschauer.

Wer mehr über den Verein wissen möchte, kann sich gerne unter www.tkd-team.de informieren.

Kampfsport für Jugendliche in Lütgendortmund – Schnupperaktion für Interessierte

Jugendliche wollen sich messen, Jugendliche wollen Spaß. Sie interessieren sich für spannende und vielfältige koreanische Kampfsoportart. Taekwondo ist seit 2000 olympisch. Taekwondo wird weltweit von mehreren Millionen Menschen betrieben.

Was sich jedoch so einfach anhört, bedeutet jahrelanges Training. Zudem haben viele Interessierte keine Vorkenntnisse im Kampfsport und wissen nicht, ob Taekwondo überhaupt etwas für einen ist.

Jeder fängt mit dem weißen Gürtel an!

Um gleich zu Beginn ein Bild davon machen können, welche Fassetten Taekwondo an der Friedensgrundschule in Lütgendortmund bietet, wird oft ein kleines kurzes persönliches Gespräch geführt. Wer glaubt, Kampfsport wäre nur etwas für Jungs, der wird sich bei uns im Verein irren. 65% der Mitglieder sind weiblich. Viele gehen auf das Gymnasium, sind in Schuler- und Studentenvertretungen aktiv und betreiben die koreanische Kampfsportart, um sich selbst weiter zu entwickeln und um Spaß zu haben, so der 1. Vorsitzende Muhammed Kocer.

Breitensport vs. Leistungssport

Wer Taekwondo auf Leistungssportebene betreibt, konzentriert sich oft auf eine Disziplin dieser Sportart. Das reduziert die Möglichkeit, seine Fähigkeiten über mehrere Disziplinen zu intensivieren. Zudem braucht man für den Leistungssport durchschnittlich 8 bis 10 Jahre, bis man auf einer Europameisterschaft mitmachen kann. Daher sind besonders Erfolge in Kampfsportarten in kürzester Zeit oder Versprechen von Trainern, Sportler erfolgreich zu machen, mit einer gewissen Skepsis zu betrachten.

Nächsten Schnupperkurse für Jugendliche ab 14 Jahren finden bis Ende September jeweils von 19:45 – 21:15 in der Friedensgrundschule statt.
Es empfiehlt sich langfristig natürlich an allen Einheiten teilzunehmen. Ausnahmen sind aber möglich und können mit den Trainern abgestimmt werden. Vorkenntnisse oder spezielle Sportkleidung wie etwa ein Taekwondo Anzug sind nicht erforderlich.

Haben Sie Fragen? Möchten Sie weitere Infos zum Training, den Anfängerkursen für Jugendliche , dem Kinder- und Jugendtraining oder zum Taekwondo ganz allgemein? Dann rufen Sie uns gerne an unter Telefon 0172 – 88 98 28 1 oder besuchen Sie uns unter www.tkd-team.de.

Poomsae Training Workshop am 03.06. und 10.06.2018

Für die kommende Taekwondo Kup Prüfung werden wieder zahlreiche Voraussetzungen zu erfüllen sein. Damit auch jedes Mitglied im Verein die die Chance bekommt, an der Kup Prüfung am 24.06. teilnehmen zu können, bieten wir für unsere Mitglieder ab dem 8. Kup (Gelber Gürtel) zusätzliche Trainingseinheiten an.

Als Schwerpunkt werden die Grundtechniken im Taekwondo – Sport und die Poomsae sein. Daher nutzt diese zusätzliche Chance, euch optimal auf die Kup Prüfung vorzubereiten.

In der Zeit von 10:30 – 15:00 Uhr werden die relevanten Techniken intensiv in kleineren Gruppen trainiert.

Wer genau wissen möchte, was er für die Gürtelprüfung braucht, kann sich unter http://www.tkd-team.de/kup-pruefungsvorbereitung/ informieren.

 

Sprache & Taekwondo Bewegungen

Die Anzahl immer jünger werdender Kinder in den Vereinen der Deutschen Taekwondo Union steigen. Viele Eltern wollen, das ihre Kinder selbstbewußter werden, motorische Fortschritte in der Bewegung erleben und natürlich auch Spaß in der Sprache und Bewegung haben.

Konzeption für Erzieherfortbildung in Bewegungskindergärten 

Dabei ist der Spracherwerb eine äußerst komplexe Aufgabe, da sie neben den Lauten, auch den Worterwerb, die grammatikalischen Regeln sowie Handlungssicherheit als auch den Ausdruck der eigenen Gedanken- und Gefühlswelt spiegelt, so Claudia Herhold, Diplom Pädagogin und Diplom Sprachheilpädagogin aus der Praxis für Sprachtherapie „Der Kreisel“ aus Dortmund.

„Sprechen ist ein motorischer Akt des Körpers“, Sprache ist ein Wissenssystem mit Erfahrungen. Wichtig für ein Kind ist das soziale Umfeld, in dem es aufwächst. Diese spielt im Leben eines Kindes eine zentrale Rolle. Denn nur genügend Anregungen bzw. Sprechanlässe treiben die Sprachentwicklung voran.

Taekwondo Team Kocer e.V., ausgezeichnet als Kinderfreundlicher Sportverein durch die Sportjugend NRW und zertifizierter Kooperationspartner des Käthe – Schaub Weg Bewegungskindergartens mit der Sportart Taekwondo im Elementarbereich. Bundesweit als erster Taekwondo Verein mit dieser Auszeichnung in Zusammenarbeit mit einem Kindergarten.

Continue reading

Ehrung für Vereinsvorsitzenden – In Anerkennung der Verdienste für die Deutschen Taekwondo Union

Mit der bronzenen Ehrennadel der Deutschen Taekwondo Union wurde der  Wittener Muhammed Kocer für sein überdurchschnittliches ehrenamtliche Engagement vom Taekwondo Spitzenverband auf Bundesebene auf derEhrengala in Dortmund ausgezeichnet.
Auf der Ehrengala nahmen neben zahlreichen Funktionären auszahlreichen Bundesländern auch zahlreiche Teilnehmer und Platzierte von Europa und Weltmeisterschaften bis hin zu den Olympiateilnehmern.

Weiterlesen