EhrenamtsGala 2019

Anerkennungskultur leben und erleben

50 eingeladene Ehrengäste, Jubilare und Engagierte des Taekwondo Team Kocer e.V. folgten der Einladung des geschäftsführenden Vorstandes, um das Jahr 2019 durch die Ehrenamtsbrille zu reflektieren und sich bei den zahlreichen Helferinnen und Helfern des Vereins zu bedanken.

Vereine leisten viel für unsere Gesellschaft, unser Zusammenleben.

Fang nie an aufzuhören, höre nie auf, anzufangen

Cicero

Vereine leisten einen unverzichtbaren Beitrag zu den gesellschaftlichen Aufgaben. Sie übernehmen wichtige Aufgaben im sozialen Bereich, integrieren Menschen in ein soziales Gefüge und vermitteln wichtige Werte.

Vereine sind der Motor für unsere Gesellschaft. 

Innerhalb unseres Vereins haben wir zahlreiche Helfer, von der Hausfrau und Mutter bis zu mehreren promovierten Fachleuten, die alle ihr Wissen und Können innerhalb unseres Vereins ehrenamtlich einsetzen.

Für das besondere, bürgerschaftliche und soziale Engagement sprechen die Stadt Dortmund und der Verein zur Förderung der freiwilligen Tätigkeit ihre Anerkennung aus

  • Unterschrieben vom Oberbürgermeister der Stadt Dortmund – Ulrich Sierau
  • Unterschrieben vom Vorsitzenden der FreiwilligenAgentur – Frank Ortmann

Daher möchten Wir uns bei den zahlreichen Helfern bedanken.

Familie Tina, Patricia und Michael Rohr

Familie Gaby, Cedric und Jürgen Braun

Familie Steffi und Jeremy Lücking

Familie Claudia und Michael Herhold

Familie Angela, Emma, Martha und Thorsten Siebald

Familie Gülten und Cüneyt Karadas

Frau Waltraud Mudrich

Frau Ngoc Ahn Nocg

Frau Maja Neitzke

Frau Linda Oehl

Herr Simon Scherbing

Herr Torben Püttmann

Herr Süleyman Gökdurmus

Herr Mehmet Güloglu

Herr Norbert Kramer

Gleich fünf junge Sportler wurden neben ihrem Engagement auch für die 5-jährige Mitgliedschaft im Verein gewürdigt. 

Emma Siebald, Ilias Salhi, Burak Aktürk, Dominik Belkin und Jeremy Lücking

Mit der Ehrung „Taekwondo Bronze“ des Taekwondo Team Kocer e.V. wurden die langjährigen Trainer Müjde Kahl und Julian Musshoff gewürdigt. Beide stehen dem Verein ehrenamtlich seit Jahren in der Rolle als Referenten und Trainer zur Seite.

Einen großen Dank an das BierCafe West unter der Leitung von Gülten und Cüneyt Karadas, welche das komplette Buffet und Getränke für das besondere Engagement der anwesenden übernahmen und eine kleine Spende an die Jugendarbeit des Vereins überwiesen haben. Daher hier noch einmal im Namen des Taekwondo Team Kocer e.V. ein großes Danke Schön.

Potenziale für das Berufsleben

Wer eine langjährige ehrenamtliche Vereinstätigkeit in seinen Lebenslauf aufnimmt, wird dafür immer Anerkennung und Dankbarkeit ernten. Leidenschaft und Herzblut sind für das Ehrenamt Grundvoraussetzung. Umso schöner ist es dann, wenn die Tätigkeit einen gesellschaftlich einen Wert trägt, so der 1. Vorsitzende Muhammed Kocer.