Sportler des Taekwondo Team Kocer e.V. gewinnt NWTU Onlineturnier

Das Jahr 2021 steht, schon wie das letzte Jahr, im Schatten der Corona-Pandemie. Um die ansteigenden Infektionszahlen einzudämmen, wurden von der Bundesregierung und den Ländern verschärfte Beschränkungen entschieden. Leider haben diese seit November 2020 auch wieder den regulären Sportbetrieb im Bereich Taekwondo nahezu unmöglich gemacht.

Die Zeiten sind aktuell schwerer denn je, sodass sich der Bereich Technik der NWTU wieder dazu entschieden hat eine Meisterschaft für alle DTU-Sportler/innen im „Online-Modus“ anzubieten. Ein Event, an dem jede/r Sportler/in unkompliziert teilnehmen konnte und dass trotz der Kontaktverbote sowie vieler weiterer Einschränkungen.

Im April 2021 gab es nun die Möglichkeit, ganz einfach per Videoupload an der 1. Online Poomsae-Ostermeisterschaft der NWTU teilzunehmen.

 

In der Kategorie „Traditionell“ traten insgesamt 82 Sportler*innen in ihrer jeweiligen Alters – und Gürtelklasse an. Darunter auch Marcel Meister vom TKD Team Kocer e.V.

 

Nach dem Videoupload und etwa einer Woche Auswertungsverfahren erreichte er mit dem 4. Kup in der Altersklasse 29-28 Jahre, den 1. Platz und gewinnt somit sein erstes Onlineturnier.

 

Wir gratulieren herzlich und wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg!

Taekwondo Lehrer im Schulsport Ausbildung Oktober 2020 in Dortmund

Vom 23.10.20-25.10.2020 fand in Dortmund die Schulsportausbildung unter Einhaltung strenger Hygieneregeln statt. Sie wurde ausgerichtet vom der Taekwondo-Team Kocer.

22 Teilnehmer*innen haben sich nicht wie geplant schon am Freitag, sondern erst am Samstag in Dortmund eingefunden. Das erste Mal bei einer Schulsportausbildung fand am Freitagabend der Theorie-Teil in digitaler Form statt. Auf der Agenda stand die Einführung in das Konzept durch den Schulsportrefenten Paul Heinrich sowie das Organsieren und Durchführen von Schulsportprüfungen. Am folgenden Samstag und Sonntag stand ein hoher praktischer Anteil im Mittelpunkt. Um das Ansteckungsrisiko zu senken, fand die Ausbildung und einer großen Halle statt und es wurde viel in kleineren, festen Gruppen gearbeitet. Ausrichter und Referent Muhammed Kocer hat in seinen Einheiten gemeinsam mit den Teilnehmer*innen den Fitness- und Parcoursteil des Schulsportkonzepts erarbeitet. Gerade im Schulsport und jungen Alter von Schüler*innen ist es wichtig, allgemeine koordinative Fähigkeiten auszubilden – und daher auch explizit Teil des Konzepts und prüfungsrelevant.

 

Lehrteamreferent Mike Paustian hat in seinen Einheiten das kindgerechte Vermitteln von taekwondospezifischen Techniken behandelt – wie z.B. Grundschule, Wettkampf, Pratzentraining und Selbstverteidigung. Außerdem hat er eine Musterstunde durchgeführt, in der die Teilnehmer*innen in die Rolle der Kinder schlüpfen konnten und am eigenen Leib erfahren haben, wie man in 45 Minuten eine straffe Stunde gestaltet. Ideen für die Prüfungsdurchführung sollten von den Teilnehmer*innen selbst erarbeitet und dann vorgestellt werden.

Die gemeinsame Gruppenarbeit in den Einheiten wurde viel zum Austausch eigener Erfahrungen aus Schul-AGs und Training genutzt.

An dieser Stelle sei dem Taekwondo-Team Kocer gedankt für die große Gastfreundschaft und dem Organisieren der Verpflegung sowie allen Teilnehmer*innen für die fantastische Mitarbeit.

 

Quelle: Schulsportausbildung in Dortmund (dtu.de)

Mitgliederversammlung 2021 – Auf Abstand über digitale Medien – und somit Corona-Regelkonform

Die Jahreshauptversammlung 2021 fand erstmalig in der Vereinsgeschichte in digitaler Version statt. Die technischen Voraussetzungen wurden bereits im Oktober erprobt und erfolgreich getestet. Zeitgleich wurde vor Monaten für einige Teilnehmer Hilfen zur Umsetzung in die Digitale Welt geleistet.

Der geschäftsführende Vorstand informierte die anwesenden stimmberechtigten Mitglieder und Erziehungsberechtigten entsprechend der zahlreichen Aufgaben und Tätigkeiten aus dem Jahr 2020. Trotz der Corona Pandemie nutzten wir einige Möglichkeiten, den Taekwondo und Hapkido-Sport den Mitgliedern soweit es geht zu vermitteln.

Hier bieten wir zusätzlich ab 2021 neben den üblichen online und Trainingseinheiten auch das Taekwondo Verbandsabzeichen als erster Verein der Deutschen Taekwondo Union in Dortmund an.

Weiterlesen

Online Taekwondo Prüfungen 2021

aufgrund der aktuellen Entwicklung der COVID-19 Pandemie hat das Präsidium der Deutschen Taekwondo Union e.V. als Bundesverband beschlossen, dass ab sofort virtuelle Prüfungen im Kup-Bereich (9. bis 1. Kup) Taekwondo durchgeführt werden können. Dieser Beschluss gilt vorerst bis zum 31. März 2021 und ist für alle Mitglieder der Vereine der Deutschen Taekwondo Union.

Auch innerhalb unseres Vereins wollen wir den Teilnehmern die Möglichkeit bieten, die Chance zu erhalten. Alle erforderlichen Voraussetzungen für die Teilnahme an der Taekwondo Prüfungen gelten entsprechend der Prüfungsordnung.

Wer Interesse hat, kann sich unter office @ tkd-team.de zur Kup Prüfung melden. Danach findet ein sogenannter Check statt. Danach schalten Wir das Mitglied zur Prüfung frei.

Die Gürtelprüfung kann individuell nach Rücksprache mit dem Bundesprüfer stattfinden.

Gestiegene Corona Zahlen den Sportbetrieb ein

Copyright: Taekwondo Team Kocer e.V.

Aufgrund von vermehrten Zahlen von Neuinfektionen an Dortmunder Schulen wollen wir hier unsere präventive Arbeit weiter betreiben. Durch die Veränderung unseres Corona Konzeptes werden Wir den Trainingsbetrieb vorerst bist zum Ende der Herbstferien 2020 ruhen lassen. Hier gilt es Mitglieder und Trainer sowie alle ehrenamtlichen Helfer zu schützen. Uns ist bewusst, das wir hier den Schutz von Personen in den Vordergrund stellen müssen, da uns jeder am Herzen liegt.

Alle Anmeldungen zum Taekwondo Training über unsere Seite werden vorerst nicht berücksichtigt.

Ab Januar werden wir, falls es möglich ist, mehrere Wochenendtermine zusätzlich anbieten. Wer Interesse an Laufgruppen oder Training unter freiem Himmel hat, kann sich gerne unter >>Office @ tkd-Team.de<< melden.

NRW Landeskaderlehrgang Taekwondo in Dortmund

Erstmalig macht die Nordrhein – Westfälischen Taekwondo Union (NWTU) einen Kaderlehrgang für Kadetten, Jugend A und Senioren in der olympischen Sportart Taekwondo in Dortmund.

Eingeladen hatte der Sportdirektor der NWTU, Ali Ünlüsoy aus Bielefeld. Als Gastgeber fungiert das Taekwondo Team Kocer e.V. unter der Leitung von Muhammed Kocer.

Unter der Leitung von Landestrainer Ünal Öztürk und Co-Landestrainer Yannick Tafrey, selbst Mitglied des Taekwondo Team Kocer e.V. wird am 06. Juli 2019 in der Sporthalle der Martin – Luther King Gesamtschule der Zeit von 10:00 – 16:00 Uhr ein intensives Training stattfinden.

Die Ausschreibung für die Kadermaßnahme finden Sie >>hier<<

Über 70 Taekwondo – Bundesprüfer trafen sich in Dortmund

Weiterlesen

Großer Taekwondo-Lehrgang in Dortmund

Erfolgreicher Abschluss der Mitgliederversammlung 2019

Erfolgreicher Abschluss der Mitgliederversammlung 2019

Liebe Mitglieder, Eltern und Freunde,

das Jahr 2018 ist sehr erfolgreich beendet worden und es hat sich gezeigt, das langfristige Ziele und Planungen den Verein weiter voranbringen. Wir stehen finanziell sehr solide auf eigenen Füßen und wollen wir in den nächsten Jahren einiges bewegen.

Sportvereine stehen immer mehr vor großen Herausforderungen. Mitgliederzahlen werden weniger, die Bereitschaft sich im Verein zu engagieren wird geringer. Hier konnten wir seit Jahren durch zahlreiche Projekte und vor allem durch das Engagement vieler Mitglieder aktiv entgegenwirken

2018

Vom Eltern – Kind Training bis zur Jugendfreizeit Ketteler Hof war alles dabei. Auch unsere Jahresabschlussfeier, welche aufgrund der Zeitplanung erst in den Weihnachtsferien stattfand, wurde knapp von 50 Personen besucht. Hier besonders ein Dank an die Helfer und Planer dieser Veranstaltung.

Ausbau von Unterstützern für das Vereinsleben

Neue Mitglieder und Freunde haben sich uns angeschlossen und unsere Kooperationspartner und Förderer haben uns versprochen, auch 2019 weiter an unserer Seite zu stehen und uns zu unterstützen. Diese werden wir 2019 auch intensiv einfordern.

Perspektiven für 2019

2019 stehen viele Projekte und Veranstaltungen auf unserer Agenda. Angefangen mit dem Landeskampfrichterpflichtlehrgang der NWTU am 20. Januar 2019 (Landesfachverband in NRW) sind zahlreiche kleinere kleine und größere Projekte im Plan. Alle weiterein Informationen gibt es an der Pinnwand und der Vereinsapp.

Weiterlesen

Materialien für den Schulunterricht – Taekwondo Werte in der Ausgabe