Gründung des Arbeitskreis „Bewegungskindergarten“

Gründung des Arbeitskreis „Bewegungskindergarten“

Am 20.01.2010 trafen sich 19 Vertreterinnen und Vertreter aus Bewegungskindergärten und deren kooperierenden Sportvereine aus Dortmund und Herne zur Initiierung eines Arbeitskreises für Bewegungskindergärten.

Um die Qualität in den Einrichtungen zu sichern, aber auch um gemeinsam das bedeutsame Thema „Kinderwelt ist Bewegungswelt - ganzheitliche Entwicklung und Lernen durch Bewegung“ in Dortmund zu vertreten und weiter in die Öffentlichkeit zu tragen, haben sich MitarbeiterInnen aus Kindergärten und Sportvereinen zusammengesetzt und erste Erfahrungen ausgetauscht.

Eingeladen hatte die Beraterin für Bewegungskindergärten in Dortmund und Herne, Iris Jungmann, Mitarbeiterin des StadtSportBund Dortmund, in den Bewegungskindergarten „Wirbelwind“ der Dortmunder Turngemeinde (DTG). In diesem Bewegungskindergarten wird die Zusammenarbeit von Sportverein und Kindergarten unter anderem durch den Sportverein als Träger der Einrichtung deutlich.

„Unsere Treffen werden nach und nach in den verschiedenen zertifizierten Einrichtungen stattfinden, so dass wir uns gegenseitig unsere Arbeitsweise vorstellen und voneinander partizipieren können. Das dient dem Erfahrungsaustausch, aber auch der stetigen Weiterentwicklung in den Einrichtungen und deren Kooperation mit den Sportvereinen. Für die Entwicklung der Kinder ist es wichtig, eine vielfältige Auswahl an sportlichen Angeboten vor zu halten, sich für Räume und Möglichkeiten zum Bewegen einzusetzen. Gemeinsames Handeln bündelt dabei die Ressourcen und vergrößert die Palette bewegungsorientierter Angebote“, so Iris Jungmann.

Kommentare sind geschlossen.

Copyright © 2018 Muhammed Kocer. Alle Rechte vorbehalten