Trainingskonzept

dosb logo

•Ausgebildete Trainer und Verantwortliche
Bei uns lehren DOSB-ausgebildete Trainer mit entsprechenden Taekwondo spezifischen Erfahrungen und Graduierungen. Regelmäßige und Verpflichtende Weiterbildung steht bei uns auf dem Programm.

•Weiterbildung durch Lehrgänge
Wir besuchen jährlich gezielt für das Kinder- und Jugendtraining spezifizierte Lehrgänge im gesamten Bundesgebiet mit namhaften Referenten. Das erweitert bei den Mitgliedern, aber auch den Trainern den fachlichen Horizont und ermöglicht ein kontinuierliches Lernen.

•Internes Trainer-Training
In Verbindung mit unseren Kooperationsvereinen finden in regelmäßigen Abständen spezielle Trainingseinheiten nur für die Trainer statt. Wissensaustausch und neue Trainingsimpulse für die Trainer stehen hier im Vordergrund.

•Training nach aktuellen Trainingskonzepten
Immer auf dem neusten Stand! Durch das Training, welches durch wissenschafttliche Grundlagen gestüzt wird, ist bei uns ein adäquates und effektives Training möglich.Periodisierte Sporttests (z.B. Reaktionstest) geben Aufschluss über den Trainingserfolg unserer Turniersportler.

•Persönlicher Kontakt in entsprechenden Gruppen
Durch mehrere ausgebildete Übungsleiter innerhalb unserer Trainingsgruppen kann auf jeden Schüler optimal eingegangen werden. Persönlicher und direkter Kontakt ist uns wichtig!

•Nicht zu viel – nicht zu wenig!
Wir verstehen uns als Breitensportverein mit Leistungssportaspekten. Uns ist wichtig, dass Sport speziell Taekwondo zur Gesundheit beiträgt und ein Training bis ins hohe Alter ermöglicht. Deshalb ist bei uns der bedingungslose Erfolg auf Turnieren nicht das vorrangige Ziel, sondern der Spaß an der Bewegung und das Verbessern der eigenen körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit.