Gelungene Mitgliederversammlung 2018

Mit einigen anwesenden Personen fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Taekwondo Team Kocer e.V. statt. Eingeladen zur Mitgliederversammlung hatte der 1. Vorsitzende, vertretend für den geschäftsführenden Vorstand, Muhammed Kocer

Die anwesenden und wahlberechtigten Mitglieder und Freunde des Vereins konnten in angenehmer Atmosphäre das Jahr 2017 mit allen Maßnahmen besprechen und sich auch über zahlreiche Maßnahmen, Planungen und Visionen für 2018 informieren.

Seit der Vereinsgründung vor über 10 Jahren hat sich der Verein zu einem der größten in NRW in der Sportart entwickelt, so der 1. Vorsitzende. Dies liegt besonders an der hervorragenden Jugendarbeit sowie an den zahlreichen sportlichen, sozialen & zivilgesellschaftlichen Engagement unserer Mitglieder und Helfer.

Aber auch sportlich konnten wir einiges ausbauen. Mit Yannick Tafrey als Bezirkstrainer steht uns nicht nur einer von vielen gut ausgebildeten Trainern zur Verfügung, sondern durch unserer aktives Netzwerk im Bereich des Hochschulsport und unserer zahlreichen weiteren Partner konnten wir viele Zweikampf und Poomsae Bereiche ausbauen.

Weiterlesen

Taekwondo für Kinder ab dem 5. Lebensjahr

(c) LSB NRW | Foto: {Andrea Bowinkelmann}.

Taekwondo für Kinder ab dem 5. Lebensjahr

Für Sportinteressierte ist es nie zu spät, mit einer Sportart zu beginnen. Sinnvoll ist es natürlich, wenn man von jungen Alter an, eine Sportart zu betreiben.

Während viele Eltern mit Kampfsport, z.B. Taekwondo wollen, das ihre Kinder sich verteidigen sollen und selbstbewußter werden, wird von aussenstehenden oft gesagt, das der Kampfsport den Kindern eher beibringt, wie man sich auf dem Schulhof prügelt.

„Taekwondo für Kinder ab dem 5. Lebensjahr“ weiterlesen

Impressionen über die NRW Masters Taekwondo 2017 in der Helmut Körnig Halle

Einen Dank an Oliver Hartmann für das Video über die NRW Masters 2017

Videointerview über die NRW Masters 2017 (Taekwondo Team Kocer e.V.) in Dortmund

Video über Taekwondo und die NRW Masters 2017

Ein Film von Marcel Esser und Robert Maaz