Taekwondo-Prüfung in Dortmund

Sportler bestätigen Leistung

Zur 2. Taekwondo-Prüfung sind neben den kleineren Neuzugängen, auch einige hochgraduierte Mitglieder des Taekwondo Team Kocer e.V. angetreten. Als Bundesprüfer der Deutschen Taekwondo Union wurde der Landesjugendleiter der Nordrhein-Westfälischen Taekwondo Union, Mehmet Güloglu (4. Dan) eingesetzt. 

In der 4,5 stündigen Kup-Prüfungen wurden die erlernten Kenntnisse entsprechend der Prüfungsordnung abgefragt. Es ist wichtig, das die Prüflinge das gesamte Repertoire erlernen, damit irgendwann mal selber gute Trainer und Übungsleiter werden, so Mehmet Güloglu aus Neuss.

Dabei wurden der traditionelle Formenlauf, die erlernten Grundtechniken, Steps und Kicks, Selbstverteidigung im Stand, Boden und gegen Stockangriffe abgefragt. Zudem galt ein großer Bereich dem wettkampforientierten Freikampf. Für einige hochgraduierten Prüflinge stand neben dem grundlegenden Prüfungsprogramm noch ein Bruchtest an. Aufgrund der guten Leistungen durften alle Prüflinge nach viel Lob und persönlichen Ratschlägen von Prüfer Mehmet Güloglu ihre Urkunde zum nächsthöheren Kup entgegennehmen. Für Waltraud Mudrich und Emma Siebald war es die letzte Gürtelprüfung, so der 1. Vorsitzende Muhammed Kocer. Die nächste Gürtelprüfung für beide wird die Prüfung zum 1. Dan sein, dem sogenannten schwarzen Gürtel.

Bei Interesse sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene herzlich eingeladen, jederzeit an einem kostenlosen Probetraining teilzunehmen. Nähere Informationen zu den Trainingszeiten und dem Kampfsport Taekwondo sind auf der Website www. tkd-team.de zu finden.

Zum 9. Kup (weißgelben Gürtel)

Ömer Bice, Noel Herrmann, Lukas Kirschner, Elizan Kurt, 

Zum 8. Kup (gelben Gürtel)

Leon Kilinc, Janik Meyer, Luca Krajewski, Abderrahman Dhibi, Lea Matthieu 

Zum 7. Kup (gelbgrünen Gürtel)

Sarmad Ahmad, Salmana Ahmad, Helin, Sayan, Lorin Sayan, Sefa Dinc, Simon Scherbring, Ben Herrmann

Zum 6. Kup (Grünen Gürtel)

Sophie Kochems und Linda Oehl, 

Zum 5. Kup (Grünblauen Gürtel)

Martha Siebald, Meltem Sir

Zum 4. Kup (Blauen Gürtel)

Thorben Püttmann und Marcel Meister

Zum 1. Kup (Rotschwarzen Gürtel)

Emma Siebald und Waltraud Mudrich

EhrenamtsGala 2019

Anerkennungskultur leben und erleben

50 eingeladene Ehrengäste, Jubilare und Engagierte des Taekwondo Team Kocer e.V. folgten der Einladung des geschäftsführenden Vorstandes, um das Jahr 2019 durch die Ehrenamtsbrille zu reflektieren und sich bei den zahlreichen Helferinnen und Helfern des Vereins zu bedanken.

Vereine leisten viel für unsere Gesellschaft, unser Zusammenleben.

Fang nie an aufzuhören, höre nie auf, anzufangen

Cicero

Vereine leisten einen unverzichtbaren Beitrag zu den gesellschaftlichen Aufgaben. Sie übernehmen wichtige Aufgaben im sozialen Bereich, integrieren Menschen in ein soziales Gefüge und vermitteln wichtige Werte.

Vereine sind der Motor für unsere Gesellschaft. 

Innerhalb unseres Vereins haben wir zahlreiche Helfer, von der Hausfrau und Mutter bis zu mehreren promovierten Fachleuten, die alle ihr Wissen und Können innerhalb unseres Vereins ehrenamtlich einsetzen.

Für das besondere, bürgerschaftliche und soziale Engagement sprechen die Stadt Dortmund und der Verein zur Förderung der freiwilligen Tätigkeit ihre Anerkennung aus

  • Unterschrieben vom Oberbürgermeister der Stadt Dortmund – Ulrich Sierau
  • Unterschrieben vom Vorsitzenden der FreiwilligenAgentur – Frank Ortmann

Daher möchten Wir uns bei den zahlreichen Helfern bedanken.

Familie Tina, Patricia und Michael Rohr

Familie Gaby, Cedric und Jürgen Braun

Familie Steffi und Jeremy Lücking

Familie Claudia und Michael Herhold

Familie Angela, Emma, Martha und Thorsten Siebald

Familie Gülten und Cüneyt Karadas

Frau Waltraud Mudrich

Frau Ngoc Ahn Nocg

Frau Maja Neitzke

Frau Linda Oehl

Herr Simon Scherbing

Herr Torben Püttmann

Herr Süleyman Gökdurmus

Herr Mehmet Güloglu

Herr Norbert Kramer

Continue reading