Jugendfreizeitfahrt zum Ketteler Hof am 12.05.2018

Liebe Eltern, Mitglieder und Freunde,

am 12. Mai 2018 machen wir eine Kinder- und Jugendfahrt (Mitglieder- und Nichtmitglieder) zum Ketteler Hof in Haltern. Um unsere Planungen besser umsetzen zu können, müssen wir die Anmeldungen und den Unkostenbeitrag für Kinder und Jugendliche (Mitglieder) in Höhe von 8,00 Euro bis zum 04. Mai 2018 erhalten. Alle weiteren Personen (Nicht-Mitglieder) zahlen den vollen Beitrag in Höhe von 14,00 Euro zuzüglich 2,50 Verpflegungsgeld für das Grillen vor Ort. Anmeldungen und Zahlungen nach dem 04. Mai betragen 14,00 Euro zuzüglich 5,00 Euro für das Grillen. Es stehen zum Grillen mehrere Grills zur Verfügung für „Normales“ und „Helal“ Fleisch.

Alle Meldungen müssen fristgerecht mit der Anmeldung abgegeben werden. Nachträgliche Anmeldungen zu dieser Fahrt kosten regulär 14,00 Euro pro Person. Bei Kindern unter 10 Jahren muss ein Erziehungsberechtigter mit.

Wir fahren am 12. Mai 2018 pünktlich um 8:00 Uhr an unserer Trainingshalle (Lina – Schäfer Straße 36, 44379 Dortmund) ab. Treffpunkt ist um 7:40 Uhr. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir im Interesse der anderen Kinder nicht länger warten können. Die Rückkehr ist auf 18:30 Uhr wieder an der Friedensgrundschule geplant. Bitte stattet EUCH und eure Kinder wettergerecht aus und nehmt Wechselkleidung mit!

Falls Ihr selber nicht mitfahren könnt, so plant bitte selbstständig eine Fahrgemeinschaft für das Kind.

Der Jugendvorstand

 

>>Jugendfreizeitfahrt Ketteler Hof 2018<<

Adresse: Rekener Straße 234 | 45721 Haltern am See / Lavesum

Deutsches Sportabzeichen Abnahme am 07.07.2018

Das Deutsche Sportabzeichen ist die Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für Überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit von Personen ab dem 6. Lebensjahr verliehen .

Dabei orientieren sich die zu erbringenden Leistungen an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden.

Daher bieten wir als Verein (Taekwondo Team Kocer e.V.) für Sportlerinnen und Sportler die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens am 07. Juli 2018. Für Vereinsmitglieder ist die Teilnahme kostenlos. Angehörige und Freunde zahlen die regulären Gebühren. Das Sportabzeichen wird oft mit Bonuszahlungen (bis 50,00 Euro je nach Krankenkasse) gefördert und wird auch bei Bewerbungen bei der Polizei benötigt.

Wichtiger Hinweis:

Die Urkunde und das Abzeichen werden durch den Stadtsportbund ausgestellt und können somit am Prüfungstag nicht direkt überreicht werden.

Für nähere Infos: www.deutsches-sportabzeichen.de

 

Aktuelle Kosten für Nichtmitglieder 

A. Erwachsene:

Urkunde und Abzeichen (Gold, Silber, Bronze)4,00 Euro
Urkunde ohne Abzeichen3,00 Euro

B. Kinder

Urkunde und Abzeichen (Gold, Silber, Bronze)

1,25 Euro

 

Langfristige Strategie und Ziele für das Junge Engagement gehen auf

Übungsleiter C Lizenz des Deutschen Olympischen Sportbundes für Maja Neitzke

120 Lerneinheiten und 8 Wochenenden sind dabei für den Erwerb einer DOSB – Übungsleiterlizenz notwendig. Die  Teilnahme von Personen an solchen Aus- und Fortbildungen erfordert auch oft eine große Motivation von den Teilnehmern.

Bewegung und Sport gelten auf zahlreichen Ebenen als unverzichtbare Bestandteile der Erziehung von Kindern.  Im Vorschulalter haben Bewegungserziehung und Sport vor allem das Ziel, der natürlichen Lebensfreude des Kindes einen Raum zu geben und so das persönliche Wohlbefinden und die motorischen Fähigkeiten zu stärken. Gleichzeitiges es das Ziel, eine gesunde Entwicklung zu gewährleisten.

Jedoch haben gerade in der frühen Kindheit die Förderung der motorischen Fertigkeiten eine große Bedeutung für Kinder, die weit über die körperliche Gesundheit hinausreicht und die Gesamtentwicklung des Kindes betrifft. Hier werden vor allem die Aspekte der emotionalen, geistigen und sozialen Entwicklung angesprochen.

Weiterlesen

Osterferien 2018 und Terminplanungen 2018

Liebe Eltern, Mitglieder und Freunde,

die Osterferien haben begonnen und auch die Trainer und alle ehrenamtlichen Mitglieder wollen die freien Tage genießen. Daher wünschen Wir unseren Mitgliedern, Freunden und Förderern schöne entspannte Tage und freuen uns, euch ab dem 10. April mit neuer Begeisterung wieder zu sehen.

Folgende Termine sind unter Vorbehalt fest:

Prüfungen:

Prüfungsvorbereitung am 23.06.2018
1. Kup Prüfung 2018 am 24.06.2018
Prüfungsvorbereitung am 01.12.2018
2. Kup Prüfung 2018 am 09.12.2018

Jugendaktivitäten:

Jugendfreizeit „Ketteler Hof“ am 12.05.2018
Jahresabschlussfeier am 15./16.12.2018

Aktivitäten und Vorführungen:

Ehrenamtstag (Vakant)
3. Paralympische Woche (Vakant)
SPD Fest 01./02.09.2018
Begegnung bei Bewegung (Friedensgrundschule 2018) am 21.09.2018

Minisportabzeichen am 27.04.2018

Weiterlesen

Fortbildung im Bereich des Schulsport NRW – „Gesunde Leistung im Taekwondosport“

Diese Fortbildung ist für Taekwondo Lehrer im Schulsport, Referendare, Sportwissenschaftler, Sozialarbeiter und Sonderpädagogen empfehlenswert. Selbstverständlich dürfen auch alle anderen Interessierten daran teilnehmen.

Als Referent konnte Thomas Michalak, Berater im Schulsport für die BZ Münster eingebunden werden.

Mit unserem neuartigen Fortbildungsangebot „Gesunde Leistung im Taekwondosport“ möchten wir die gesundheitsrelevanten Pluspunkte des Taekwondosports in den Vordergrund rücken.

Taekwondo kann nicht nur ein „Mittel“ zur Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und der Stärkung des Haltungs- und Bewegungsapparat sein, sondern verbessert auch die Koordination und Konzentration und fördert die Geselligkeit. Es geht im Taekwondo also nicht nur Wettkampfstärke, sondern um die Erhaltung und Verbesserung des individuellen Fitness- und Gesundheitszustands.

Bestandteil dieser Fortbildung ist die Vermittlung von Wissensinhalten zum Thema Taekwondo und Gesundheit. In kurzen Theoriephasen werden den Teilnehmern relevante Themen für das Verständnis von Sport und Gesundheit erläutert und entsprechende Informationen an die Hand gegeben. Wie können bekannte Übungen je nach Zielgruppe modifiziert werden und Taekwondoinhalte als Mittel zum Zweck dienen, um mit Spaß und Abwechslung die gesteckten gesundheitlichen Ziele erreichen zu können?

Diese und Fragen nach geeigneten Vermittlungsmethoden möchten wir gerne praxisnah beantworten und Multiplikatoren für gesunde Taekwondo Angebote schulen. Hauptziel ist es, den Trainer in die Lage zu versetzen, ein attraktives, gesundheitsorientiertes Taekwondotraining für Sportler im Breitensport anbieten zu können.

Ausrichter ist die Nordrhein – Westfälische Taekwondo Jugend

Ausschreibung zur Fortbildung

Save the Date Fachtag „Bildung braucht Bewegung – Präventiver Kinder- und Jugend

achtung information Liebe Sportfreunde/innen,

der StadtSportBund Dortmund e. V. veranstaltet zusammen mit seinen Kooperationspartnern, dem Fachbereich „Schule“ der Stadt Dortmund und dem Fachverband „Turnen“ Dortmund e. V. den Fachtag zum Thema „Bildung und Bewegung – Präventiver Kinder- und Jugendsport in Dortmund“.

 

Mit dem Fachtag sollen die Entwicklungen im Landesprojekt „KommSport“ aufgegriffen und die kommunale Bedeutung des „Zusammenspiels“ von Bildung und Bewegung hervorgehoben werden. Dabei soll den Teilnehmenden die Möglichkeit geboten werden, Informationen und Anregungen zum Thema Bewegungsförderung im Kleinkind- und Kindesalter zu erhalten, in fachlichen Austausch mit möglichen Kooperationspartnern zu treten, sich über Qualifizierungsmaßnahmen zu informieren sowie neue Entwicklungen im Bereich der Diagnostik, der Prävention und der Intervention kennenzulernen.

Im Workshop 7 gibt es folgendes Programm: Ringen und Raufen im Elementarbereich Spielerisches Ringen und Raufen ist ein großes Bedürfnis von Kindern und oft im pädagogischen Alltag zu beobachten. Den Einstieg bilden Regeln für Nähe und Distanz im partnerschaftlichen und respektvollen Umgang miteinander. Danach bietet der Workshop den Teilnehmern praktische Erfahrungen und Beispiele für Bewegungsangebote mit Kindergruppen. Der Workshop beinhaltet unter anderem die Themen Bewegungsförderung, Körperwahrnehmung und Kräftemessen mit Einflüssen aus Psychomotorik, Judo und Taekwondo. Mark Bieniek, Sascha Konetzki, Maja Neitzke / FABIDO Bewegungseinrichtung Käthe-Schaub-Weg Mit dem Fachtag soll die Bedeutung des Zusammenspiels von Bildung und Bewegung hervorgehoben werden. Wir möchten damit eine Plattform bieten, sich intensiv zum Thema „präventiver Kinder- und Jugendsport“ zu informieren, fortzubilden und auszutauschen. Insgesamt wird es drei Workshop-Phasen bei der Fachtagung geben. Auf dem Markt der Möglichkeiten bieten wir Informationen, Fachgespräche und eine Plattform, um sich intensiv zum Thema „präventiver Kinder- und Jugendsport“ auszutauschen.

 

Die Teilnahme am Fachtag wird als Teilverlängerung mit acht Lerneinheiten (LE) für Übungsleiter/-innen, Jugendleiter/- innen und Gruppenhelfer/-innen anerkannt. Fakten zum Fachtag: Mittwoch 25. April2018 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr Goethe-Gymnasium Stettiner Straße 12 44263 Dortmund Die Veranstaltung ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenfrei! Den entsprechenden Flyer zum Fachtag sowie Erläuterungen zu den Workshops entnehmen Sie bitte dem Mail-Anhang.

Für die online-Anmeldung verwenden Sie bitte folgenden Link: https://rathaus.dortmund.de/juki-sport. Falls eine online-Anmeldung nicht möglich sein sollte, finden Sie ein Anmeldeformular im NL-Anhang. Bitte reichen Sie für jede teilnehmende Person einen separaten Anmeldebogen ein. Anmeldeschluss ist der 20. April 2018.