Schnuppertraining Taekwondo

Schnuppertraining Taekwondo

Vor den Sommerferien haben noch einmal Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, in die Sportart Taekwondo hinein zu schnuppern, so der 1. Vorsitzende Muhammed Kocer. Zahlreiche Mitglieder haben vor kurzem die Gürtelprüfungen erfolgreich abgeschlossen, so das es in den Anfängergruppen wieder Möglichkeiten gibt.

Olympische Sportart

Taekwondo, welche in der Disziplin „Zweikampf“ oder „Vollkontakt“ seit 2000 olympisch ist, wird in der Turnhalle der Friedensgrundschule seit 2006 betrieben und zählt in Dortmund zu den größten Taekwondo betreibenden Sportarten.

Dabei kommt es beim Taekwondo nicht auf die körperliche Masse an, sondern auf die Schnelligkeit und Dehnfähigkeit. Nicht jedes Kind erfüllt die Voraussetzungen, aber durch altersgerechtes Training und fachlichem Hintergrundwissen werden die Teilnehmer entsprechend Ihrem Alter und Fähigkeiten individuell gefördert. Gerade deswegen wird Taekwondo auch von Ärzten und Physiotherapeuten empfohlen.

Seit 2006 in Dortmund erfolgreich in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv.

Continue reading

Ergänzung zur Außerordentlichen Mitgliederversammlung am 24.06.2018

Liebe Mitglieder, Eltern und Freunde,

passend zur Änderung der neuen Datenschutzordnung werden wir auch unsere Rechtsordnung anpassen. Diesbezüglich werden wir die Rechtsordnung beschließen und neue Mitglieder für den Rechtsausschuss bestätigen.

Mitglieder des Rechtsausschuss kann nur werden, wer keine Einträge im Führungszeugnis hat und mit seinen Beiträgen (Mitgliedschaft erforderlich) nicht im Rückstand steht. Zudem dürfen Interessierte für das Ehrenamt im Rechtsausschuss kein Abhängigkeitsverhältnis zum Geschäftsführenden Vorstand per Email haben oder in einer direkten Honorartätigkeit sein. Insgesamt werden 3 Mitglieder und drei Ersatzpersonen gesucht.

Interessierte können sich bis zum 16. Juni 2018 schriftlich an den geschäftsführenden Vorstand bewerben.

Folgende Tagesordnungspunkte stehen mit dem Stand vom 09. Juni 2018 auf der Agenda:

Top 1 – Begrüßung

Top 2 – Feststellung der Stimmberechtigung

Top 3 – Genehmigung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung

Top 4 – Änderungen von Satzung und Ordnungen

Neufassung der Satzung
Neufassung der Jugendordnung
Neufassung der Datenschutzordnung
Neufassung der Rechtsordnung

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen. Bitte berücksichtigt, das bei einigen Formularen beide Erziehungsberechtigte unterschreiben müssen! Stimmberechtigt sind laut Satzung alle Mitglieder ab dem 14. Lebensjahr.

Eingeladen wurde zur außerordentlichen Mitgliederversammlung am 23.05.2018

Jugendfreizeitfahrt zum Ketteler Hof am 12.05.2018

Liebe Eltern, Mitglieder und Freunde,

am 12. Mai 2018 machen wir eine Kinder- und Jugendfahrt (Mitglieder- und Nichtmitglieder) zum Ketteler Hof in Haltern. Um unsere Planungen besser umsetzen zu können, müssen wir die Anmeldungen und den Unkostenbeitrag für Kinder und Jugendliche (Mitglieder) in Höhe von 8,00 Euro bis zum 04. Mai 2018 erhalten. Alle weiteren Personen (Nicht-Mitglieder) zahlen den vollen Beitrag in Höhe von 14,00 Euro zuzüglich 2,50 Verpflegungsgeld für das Grillen vor Ort. Anmeldungen und Zahlungen nach dem 04. Mai betragen 14,00 Euro zuzüglich 5,00 Euro für das Grillen. Es stehen zum Grillen mehrere Grills zur Verfügung für „Normales“ und „Helal“ Fleisch.

Alle Meldungen müssen fristgerecht mit der Anmeldung abgegeben werden. Nachträgliche Anmeldungen zu dieser Fahrt kosten regulär 14,00 Euro pro Person. Bei Kindern unter 10 Jahren muss ein Erziehungsberechtigter mit.

Wir fahren am 12. Mai 2018 pünktlich um 8:00 Uhr an unserer Trainingshalle (Lina – Schäfer Straße 36, 44379 Dortmund) ab. Treffpunkt ist um 7:40 Uhr. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir im Interesse der anderen Kinder nicht länger warten können. Die Rückkehr ist auf 18:30 Uhr wieder an der Friedensgrundschule geplant. Bitte stattet EUCH und eure Kinder wettergerecht aus und nehmt Wechselkleidung mit!

Falls Ihr selber nicht mitfahren könnt, so plant bitte selbstständig eine Fahrgemeinschaft für das Kind.

Der Jugendvorstand

 

>>Jugendfreizeitfahrt Ketteler Hof 2018<<

Adresse: Rekener Straße 234 | 45721 Haltern am See / Lavesum

Deutsches Sportabzeichen Abnahme am 07.07.2018

Das Deutsche Sportabzeichen ist die Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für Überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit von Personen ab dem 6. Lebensjahr verliehen .

Dabei orientieren sich die zu erbringenden Leistungen an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden.

Daher bieten wir als Verein (Taekwondo Team Kocer e.V.) für Sportlerinnen und Sportler die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens am 07. Juli 2018. Für Vereinsmitglieder ist die Teilnahme kostenlos. Angehörige und Freunde zahlen die regulären Gebühren. Das Sportabzeichen wird oft mit Bonuszahlungen (bis 50,00 Euro je nach Krankenkasse) gefördert und wird auch bei Bewerbungen bei der Polizei benötigt.

Wichtiger Hinweis:

Die Urkunde und das Abzeichen werden durch den Stadtsportbund ausgestellt und können somit am Prüfungstag nicht direkt überreicht werden.

Für nähere Infos: www.deutsches-sportabzeichen.de

 

Aktuelle Kosten für Nichtmitglieder 

A. Erwachsene:

Urkunde und Abzeichen (Gold, Silber, Bronze)4,00 Euro
Urkunde ohne Abzeichen3,00 Euro

B. Kinder

Urkunde und Abzeichen (Gold, Silber, Bronze)

1,25 Euro

 

Langfristige Strategie und Ziele für das Junge Engagement gehen auf

Übungsleiter C Lizenz des Deutschen Olympischen Sportbundes für Maja Neitzke

120 Lerneinheiten und 8 Wochenenden sind dabei für den Erwerb einer DOSB – Übungsleiterlizenz notwendig. Die  Teilnahme von Personen an solchen Aus- und Fortbildungen erfordert auch oft eine große Motivation von den Teilnehmern.

Bewegung und Sport gelten auf zahlreichen Ebenen als unverzichtbare Bestandteile der Erziehung von Kindern.  Im Vorschulalter haben Bewegungserziehung und Sport vor allem das Ziel, der natürlichen Lebensfreude des Kindes einen Raum zu geben und so das persönliche Wohlbefinden und die motorischen Fähigkeiten zu stärken. Gleichzeitiges es das Ziel, eine gesunde Entwicklung zu gewährleisten.

Jedoch haben gerade in der frühen Kindheit die Förderung der motorischen Fertigkeiten eine große Bedeutung für Kinder, die weit über die körperliche Gesundheit hinausreicht und die Gesamtentwicklung des Kindes betrifft. Hier werden vor allem die Aspekte der emotionalen, geistigen und sozialen Entwicklung angesprochen.

Weiterlesen