Informationen für Interessierte am Taekwondo Sport

Kinder Taekwondo

 

 

 

Nichts für Kinder, oder? Doch!

Bei der Kampfsportart Taekwondo können Trainer gezielt auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten von Kindern eingehen.

Unsere Trainer machen sich jede Woche einen neuen Plan für den Trainingsablauf. Eine Mischung aus Konzentrations- und Reaktionsspielen geben den Kindern reichlich Gelegenheit überschüssige Energien auszutoben, wobei gleichzeitig die Motorik und die körperliche Geschicklichkeit der Kleinen geschult werden. Das Training beginnt mit einem Aufwärmprogramm mit Dehn- und Lockerungsübungen, was für die Kinder durchaus anspruchsvoll ist, weil sie hierbei viel “Körpererfahrung” machen.

Der nächste Schritt ist das Erlernen der Grundtechniken. Diese stellen an die Kinder höchste Anforderungen, da hierbei Konzentration sowie Körperbeherrschung gefordert sind. Selbst die Atmung müssen die Kinder bewusst einsetzen, was beim Kampfschrei hörbar wird.
Die erste und zweite Kreuzform sind die ersten Formen die die Kinder erlernen, um nach den Regeln der Deutschen Taekwondo Union ihren weiß-gelben Gürtel bei einer Prüfung zu erlangen. Hierbei lernen die Kinder, dass jede Prüfung zu bewältigen ist, wenn man vorher dafür gearbeitet hat.

Kinder Taekwondo ist ein Weg für die persönliche Reife. Aggressive Kinder erhalten natürliche Begrenzungen, weil gewisse Regeln im Trainingsbetrieb natürlich einzuhalten sind. Für schüchterne Kinder ist es eine gute Methode allmählich mehr Selbstbewusstsein zu erlangen.

>>Ich möchte mehr Informationen per Email<<

>>Ich möchte mehr Informationen per Telefon<<

Weiterlesen

Jubiläumsfeier mit zahlreichen Freunden

Das Taekwondo Team Kocer e.V. , welches 2017 im 10. Jahr seines Vereinsbetriebes steht, feierte zur völligen Überraschung des geschäftsführenden Vorstandes. Anstatt der üblichen Verdächtigen im Trainingsbetrieb standen fast 100 Personen vor der Halle und waren bereits fleißig am Feiern. 

Würstchen, Kuchen, Getränke und ein aktiver DJ

Zur Überraschung des Trainers und Vereinsgründers Muhammed Kocer stieg eine große Party auf dem Schulhof. Zahlreiche Freunde des Vereins nutzen hier die Chance, die Entwicklung des Vereins zu sehen. 

Ohne Eltern geht es nicht

Auch hier sieht man, das  besonders das Engagement und Zusammenleben von Mitgliedern und Angehörigen innerhalb eines Vereins wichtig sind, so Kocer. Neben der Motivation, sich im Verein zu engagieren, gehört es genau so, sich im Verein wohl zu fühlen. Das macht ein Verein aus.

Schöne Komplimente zum Schluss

Vertrauens, das im Taekwondo Verein herrscht. Viele Kinder blühen im Verein richtig auf, so die Meinung vieler Eltern. Ein schönes Kompliment, das sich alle Trainerinnen und Trainer sowie die Vorstandsmitglieder des Vereins redlich verdient haben.

Taekwondo Team Kocer e.V. - Kinderfreundlicher Verein

Mit zahlreichen Auszeichungen in der Kinder- und Jugendarbeit wurde der Verein bereits ausgezeichnet. Darunter als Kinderfreundlicher Sportverein durch den Landessportbund NRW. Mit zahlreichen Veranstaltungen (Deutsche Junioren Meisterschaft 2009 und Deutschen Hochschulmeisterschaft 2011) konnte der Verein auch Veranstaltungen auf Bundesebene ausrichten. Mit 70% der Mitglieder verfügt der Verein über genügend Nachwuchs. 65% der Mitglieder sind weiblich. 

Wer mehr über den Verein wissen möchte, kann sich unter www.tkd-team.de informieren.

Taekwondo NRW Masters in Dortmund – Aktueller Sachstand 09.05.2017

In weniger als 5 Monaten finden in der Helmut - Körnig Halle die diesjährigen NRW Meisterschaften im olympischen Taekwondo statt. Erwartet werden in den Leistungsklassen 8. - 5. Kup und ab dem 4. Kup mehr als 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. 

Aber auch heißen wir natürlich die zahlreichen Zuschauer herzlich Willkommen, die den Weg nach Dortmund machen.

Weiterlesen

Zertifikat für Dortmunder Taekwondo Verein

Nach 2013 bekommt das Taekwondo Team Kocer e.V. durch den Spitzenverband in Deutschland, der Deutschen Taekwondo Union e.V. (DTU), mit dem DTU-Vereinszertifikat ausgezeichnet. Vor kurzem wurde dieses Vereinszertifikat erneut verliehen. 

Das Zertifikat wird nur an Vereine vergeben, welche die bundesweit einheitlichen hohen Qualifikationskriterien erfüllen. Die Erfüllung entsprechender Kriterien ist ein Nachweis für qualifizierte Arbeit auf Breitensport sowie Leistungssportebene. Durch gut ausgebildete, qualifizierte und DOSB - lizenzierte Trainer wird durch den Verein gewährleistet, dass jeder Sportler im Rahmen seiner persönlichen Fähigkeiten gefordert und gefördert wird, so der 1. Vorsitzende.

Weiterlesen