Poomsae Training Workshop am 03.06. und 10.06.2018

Für die kommende Taekwondo Kup Prüfung werden wieder zahlreiche Voraussetzungen zu erfüllen sein. Damit auch jedes Mitglied im Verein die die Chance bekommt, an der Kup Prüfung am 24.06. teilnehmen zu können, bieten wir für unsere Mitglieder ab dem 8. Kup (Gelber Gürtel) zusätzliche Trainingseinheiten an.

Als Schwerpunkt werden die Grundtechniken im Taekwondo – Sport und die Poomsae sein. Daher nutzt diese zusätzliche Chance, euch optimal auf die Kup Prüfung vorzubereiten.

In der Zeit von 10:30 – 15:00 Uhr werden die relevanten Techniken intensiv in kleineren Gruppen trainiert.

Wer genau wissen möchte, was er für die Gürtelprüfung braucht, kann sich unter http://www.tkd-team.de/kup-pruefungsvorbereitung/ informieren.

 

Starke Kinder – Mutige Eltern 2018

Das Taekwondo Team Kocer e.V. lädt alle Mitglieder und Freunde zum gemeinsamen Eltern – Kind Training ein. Am 26. Januar habt Ihr ab 18:30 Uhr – 20:30 Uhr die Chance, gemeinsam mit euren Kindern Taekwondo zu trainieren und einfach mal zu erleben, was die Kinder und Jugendlichen alles leisten. Aber auch Interessierte am Taekwondo Sport sind herzlich eingeladen.

Alle (Kinder und deren Erwachsene Partner) erhalten am Ende gemeinsam eine Urkunde für das erfolgreiche Training. Daher ist es wünschenswert, sich gemeinsam auf die Teilnehmerliste in der Turnhalle der Friedensgrundschule bis zum 24. Januar 2018 einzutragen

Inhalte des Taekwondo Training werden sein:

  • Pratzen Training
  • Selbstverteidigung
  • Koordination
  • und natürlich viel Spaß

Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme und würden uns natürlich auch über Essens- und Kuchenspenden freuen. Weitere Informationen gibt es unter www.tkd-team.de

#Taekwondo #Team Kocer #Eltern-Kind Training #Dortmund #Friedensgrundschule #NWTU #tkd-team.de #NWTU #DTU #WTE #WT #Kocer #Kampfsport #Kampfkunst #Jugendarbeit

Taekwondo Farbwechsel beim Taekwondo Team Kocer kurz vor den Weihnachtsferien

Am 17. Dezember fand die dritte Taekwondo Prüfung in der Turnhalle der Friedensgrundschule statt. 22 Prüflinge im Alter von sieben bis 29 Jahren bereiteten sich seit mehreren Monaten auf die Kup Prüfung der Deutschen Taekwondo Union vor.

Taekwondo ist eine koreanische Sportart, welche seit 2000 olympisch ist.

Als Bundesprüfer der Deutschen Taekwondo Union wurde Joannis Lepidis, 6. Dan aus Gevelsberg eingeladen. Lepidis ist seit zwei Jahrzehnten regelmäßig als erfahrender Prüfer bei Farb- und DanPrüfungen in Nordrhein – Westfalen aktiv. Während der Kup Prüfung wurde die Gruppe der Jüngeren unterstützt durch Patricia Rohr, welche die Übungen anleitete.

„Taekwondo Farbwechsel beim Taekwondo Team Kocer kurz vor den Weihnachtsferien“ weiterlesen

Taekwondo für Kinder ab dem 5. Lebensjahr

(c) LSB NRW | Foto: {Andrea Bowinkelmann}.

Taekwondo für Kinder ab dem 5. Lebensjahr

Für Sportinteressierte ist es nie zu spät, mit einer Sportart zu beginnen. Sinnvoll ist es natürlich, wenn man von jungen Alter an, eine Sportart zu betreiben.

Während viele Eltern mit Kampfsport, z.B. Taekwondo wollen, das ihre Kinder sich verteidigen sollen und selbstbewußter werden, wird von aussenstehenden oft gesagt, das der Kampfsport den Kindern eher beibringt, wie man sich auf dem Schulhof prügelt.

„Taekwondo für Kinder ab dem 5. Lebensjahr“ weiterlesen

Spiel- und Bewegungsfest „Begegnung bei Bewegung“ in Dortmund-Marten am 29.09.2017

Bildrechte Sportjugend Dortmund

Die Sportjugend im SSB Dortmund e. V. richtete im Rahmen des Landesprojektes KommSport am Freitag, 29.09.2017 von 9.45 Uhr bis 14.00 Uhr, das interkulturelle und generationsübergreifende Spiel- und Bewegungsfest „Begegnung bei Bewegung" auf dem Gelände der Friedens Grundschule aus.

Die teilnehmenden Grund- und Förderschulen und Vorschulkinder der Kindertageseinrichtungen aus dem Stadtbezirk Lütgendortmund traten mit ca. 500 Kindern in zwei Gruppen an. Die Vorschulkinder sowie die 1. und 2. Klassen liefen von 10 Uhr bis 12 Uhr durch die Stationen, die 3. und 4. Klassen folgten von 12 Uhr bis 14 Uhr. Zu den Bewegungsstationen gehörten unter anderem eine große Hüpfburg, ein Kletterfelsen, eine Trainingsstation des Taekwondo Team Kocer e.V. und viele weitere Kleinspielgeräte. Ein „Netzwerk-Café" lud zum Vernetzen und zum Entwickeln neuer innovativer Kooperationen ein.

Weiterlesen

Informationen für Interessierte am Taekwondo Sport

Kinder Taekwondo

 

 

 

Nichts für Kinder, oder? Doch!

Bei der Kampfsportart Taekwondo können Trainer gezielt auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten von Kindern eingehen.

Unsere Trainer machen sich jede Woche einen neuen Plan für den Trainingsablauf. Eine Mischung aus Konzentrations- und Reaktionsspielen geben den Kindern reichlich Gelegenheit überschüssige Energien auszutoben, wobei gleichzeitig die Motorik und die körperliche Geschicklichkeit der Kleinen geschult werden. Das Training beginnt mit einem Aufwärmprogramm mit Dehn- und Lockerungsübungen, was für die Kinder durchaus anspruchsvoll ist, weil sie hierbei viel “Körpererfahrung” machen.

Der nächste Schritt ist das Erlernen der Grundtechniken. Diese stellen an die Kinder höchste Anforderungen, da hierbei Konzentration sowie Körperbeherrschung gefordert sind. Selbst die Atmung müssen die Kinder bewusst einsetzen, was beim Kampfschrei hörbar wird.
Die erste und zweite Kreuzform sind die ersten Formen die die Kinder erlernen, um nach den Regeln der Deutschen Taekwondo Union ihren weiß-gelben Gürtel bei einer Prüfung zu erlangen. Hierbei lernen die Kinder, dass jede Prüfung zu bewältigen ist, wenn man vorher dafür gearbeitet hat.

Kinder Taekwondo ist ein Weg für die persönliche Reife. Aggressive Kinder erhalten natürliche Begrenzungen, weil gewisse Regeln im Trainingsbetrieb natürlich einzuhalten sind. Für schüchterne Kinder ist es eine gute Methode allmählich mehr Selbstbewusstsein zu erlangen.

>>Ich möchte mehr Informationen per Email<<

>>Ich möchte mehr Informationen per Telefon<<

Weiterlesen