Jahresabschlussfeier im Bowling Treff

Nach einem turbulentem Jahr 2009 mit einigen erfolgreichen Prüfungen, Fahrten, Lehrgängen und Turnieren, beendeten wir das Jahr mit einer Weihnachtsabschlussfeier.
Diese Weihnachtsabschlussfeier fand am 12.12.2009 im Rahmen eines Bowlingnachmittags mit 25 Kindern und einigen Eltern statt.

Die Feier war ein voller Erfolg! Klein und Groß hatten großen Spaß an der „mal ganz anderen Art“ von Sport 😉
Und auch wenn es um die Punkte beim Bowlen ging… der Spaß kam dabei die ganze Zeit nicht zu kurz…

Auch für das Essen war gesorgt. Nach zwei zum Teil anstrengenden Spielen, kam endlich das vorher bestellte Essen, welches aus Pizza, Pommes, Chicken Nuggets und Hamburgern bestand. Es war sicherlich für jeden etwas dabei.

Im Rahmen der Weihnachtsfeier wurde auch noch dem Trainerteam und Muhammed Kocer(Vorsitzender) für ihre Hilfe und ihr Engagement gedankt.
Ganz besonders wurde im Rahmen der Danksagungen die Familie Appelbaum hervorgehoben, die sich durch ihre unermüdliche Hilfe im Jahre 2009 ausgezeichnet haben.

Insgesamt kann man festhalten, dass das Jahr 2009 mit all den Events(rund um die Deutsche Meisterschaft) einen guten Ausklang fand…
Aber die letzte Prüfung steht ja noch aus… Für diese wünschen wir den Teilnehmern im Voraus schon einmal gutes Gelingen.

gez: der Jugendvorstand

Auszeichnung als Kinderfreundlicher Sportverein

Viele Kinder, Eltern, Großeltern und Freunde des Taekwondo Team Kocer e.V. und des Kindergartens „Käthe Schaub Weg 33“ waren gekommen, um die feierliche Übergabe der Urkunde sowie der Auszeichnungsplakette mit zu feiern.

Das Team des Vereins hatte in Kooperation mit de Kindergarten und vielen Kooperationspartnern ein umfangreiches Rahmenprogramm vorbereitet. Die Palette der Angebote reichte dabei von Bewegungsspielen, Krabbellabyrinth über Sinnesecke bis hin zum kleinen Taekwondo. Den Eltern und Gästen boten sich viele abwechslungsreiche Informationen. Der besondere Anlass des Festes wurde durch die Präsentation von Ideen von Taekwondo orientierten Spielen zudem interessante Mitmachideen für Eltern und Kinder.

Das bunte Rahmenprogramm wurde durch eine von vielen Elternspenden abwechslungsreich gestaltete Cafeteria "geschmackvoll" ergänzt.

Einen der Höhepunkte stellte die offizielle Zertifizierung des Taekwondo Team Kocer e.V. dar. Im Rahmen eines kleinen Festaktes, begleitet durch eine kindgerechten Taekwondo Vorführung der Kinder im Alter von 4 – 5 Jahren und Kinder des Taekwondo Team Kocer e.V. im Alter von 6 und 7 Jahren eröffnet der Vorführungen der "Taekwondo - Kinder". Die Auszeichnung erfolgte durch Vertreter der Sportjugend NRW. Aber auch örtliche Vertreter des wie der Stadtsportbundvorsitzende oder auch Leider des FABIDO in Dortmund.

Mit der Auszeichnung des Taekwondo Team Kocer e.V. fügt sich wieder ein Baustein in die Zielsetzung ein, die Verein nicht nur Sportfachlich in der Region „Dortmund“ " zu positionieren.

Zudem gilt der Dank des Vereins besonders auch dem Kindergartenteam für seinen engagierten Einsatz – weitgehend auch außerhalb ihrer Dienstzeit – sowie auch im Namen des Teams allen, die durch ihre tatkräftige Unterstützung und durch die vielen Spenden dazu beigetragen haben, dass die Auszeichnung des Taekwondo Team Kocer e.V. zum Kinderfreundlichen Sportverein in einem wirklich rundum gelungenen Rahmen gefeiert werden konnte.

Deutsche Taekwondo Hochschulmeisterschaft Kiel 2009

Bei der diesjährigen Taekwondo Hochschulmeisterschaft in Kiel waren wir mit Aaron (TU Dortmund), Aram (FH Dortmund), Christopher (TU Dortmund), Diana (EFH Bochum), Julian (TU Dortmund), Leonhard (TU Dortmund), Muhammed (Coach), Mustafa (FH Dortmund), Stefan (TU Dortmund) und Yannick (TU Dortmund).

Angereist am Freitag, waren wir nach der Registratur gleich bei La Stella, einem leckeren italienischen Restaurant inmitten von Kiel. Da einige ihr Gewicht nicht hatten, durften Sie nicht wie der Rest die köstlichkeiten geniessen.

Am Samstag morgen gegen 6:35 Uhr gingen dann auch die letzten über die Waage. Kurz nach 9:00 Uhr fingen dann die ersten Wettkämpfe an. Anwesend waren 38 Universitäten und Fachhochschulen, die mit knapp 150 Teilnehmern die vier Olympischen Gewichtsklassen männlich und weiblich den Hochschulmeister 2009. Der für die Wettkampfgemeinschaft Dortmund(Hochschule&Fachhochschule) startende Aram konnte in der Gewichtsklasse +80kg seinen Gegner in der vierten Runde knapp schlagen und erreichte somit den Titel des Deutschen Hochschulmeisters 2009.

Yannick, Leonhard und Stefan starteten in der Gewichtsklasse bis 80kg. Leider konnten Sie ihre Erfahrungen nicht umsetzen und schieden im viertelfinale aus.

Im Bereich Poomsae starteten Julian, Christopher und Aaron. Leider reichte es bei allen drei Teilnehmern nicht bis in Finale der letzten 5.

Mustafa konnte trotz seiner schweren Erkältung bis in Halbfinale durchkämpfen. Hier musste er sich gegen seinen Gegner geschlagen will. Trotzdem einen Platz auf dem Podest und der dritte Platz.

Diana startete für die Evangelische Fachhochschule Bochum und kam auch bis ins Halbfinale.Dort konnte Sie sich aufgrund der schweren Erkältung den Kampf um Platz 2 nicht mehr antreten, ohne durch die Einnahme die Kriterien der DOPING Ordnung zu verletzen. Somit auch ein dritter Platz für Sie.

Nach den Wettkämpfen gab es auch eine von der Universität Kiel organisiserte Party, die wir auch bis kurz vor Mitternacht nutzen. Die nächste Hochschulmeisterschaft findet 2010 in Wiesbaden statt.