Aufnahmestopp Taekwondo bis voraussichtlich 08. Juli 2019

Jeder Verein sollte eine gute Jugendarbeit als Ziel haben, so der 1. Vorsitzende Muhammed Kocer. Dieses Ziel haben sich die ehrenamtlichen und der geschäftsführende Vorstand seit Jahren auf die Fahnen geschrieben.

Seit Anfang des Jahres haben wir zahlreiche Neuanmeldungen von Mitgliedern bekommen. Und das nicht, weil wir Leistungssport orientiert sind, sondern gerade weil wir den Breitensport fördern. Das dies nicht einfach so gesagt wird, zeigen auch unsere Zahlen. Zur Zeit sind wir der viertgrößte Taekwondo Verein mit dem Stand 31. März 2019 der Nordrhein – Westfälischen Taekwondo Union in Nordrhein – Westfalen.

Zudem sind alle Taekwondo – Gruppen momentan so gut besucht, dass wir bis einschließlich 08. Juli 2019 einen Aufnahmestopp in allen Gruppen machen müssen.

Qualität statt Quantität

Wir wollen die Qualität des Trainings nicht schmälern und allen Mitgliedern gerecht werden. Anfang Juli steht die nächste Gürtelprüfung an und wir wollen eine große Anzahl an Mitgliedern aufgrund Ihrer Leistungen die Möglichkeit bieten, eine gute bis sehr gute Gürtelprüfung zu absolvieren.

Daher fällt auch leider die Möglichkeit von Schnuppertraining in dieser Zeit aus!

Nach der Gürtelprüfung, bzw. nach den Sommerferien werden wir wieder unsere Gruppen interessierten wieder öffnen. Daher bitten Wir hier um Verständnis!