Jugendfreizeitfahrt zum Ketteler Hof am 12.05.2018

Liebe Eltern, Mitglieder und Freunde,

am 12. Mai 2018 machen wir eine Kinder- und Jugendfahrt (Mitglieder- und Nichtmitglieder) zum Ketteler Hof in Haltern. Um unsere Planungen besser umsetzen zu können, müssen wir die Anmeldungen und den Unkostenbeitrag für Kinder und Jugendliche (Mitglieder) in Höhe von 8,00 Euro bis zum 04. Mai 2018 erhalten. Alle weiteren Personen (Nicht-Mitglieder) zahlen den vollen Beitrag in Höhe von 14,00 Euro zuzüglich 2,50 Verpflegungsgeld für das Grillen vor Ort. Anmeldungen und Zahlungen nach dem 04. Mai betragen 14,00 Euro zuzüglich 5,00 Euro für das Grillen. Es stehen zum Grillen mehrere Grills zur Verfügung für „Normales“ und „Helal“ Fleisch.

Alle Meldungen müssen fristgerecht mit der Anmeldung abgegeben werden. Nachträgliche Anmeldungen zu dieser Fahrt kosten regulär 14,00 Euro pro Person. Bei Kindern unter 10 Jahren muss ein Erziehungsberechtigter mit.

Wir fahren am 12. Mai 2018 pünktlich um 8:00 Uhr an unserer Trainingshalle (Lina – Schäfer Straße 36, 44379 Dortmund) ab. Treffpunkt ist um 7:40 Uhr. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir im Interesse der anderen Kinder nicht länger warten können. Die Rückkehr ist auf 18:30 Uhr wieder an der Friedensgrundschule geplant. Bitte stattet EUCH und eure Kinder wettergerecht aus und nehmt Wechselkleidung mit!

Falls Ihr selber nicht mitfahren könnt, so plant bitte selbstständig eine Fahrgemeinschaft für das Kind.

Der Jugendvorstand

 

>>Jugendfreizeitfahrt Ketteler Hof 2018<<

Adresse: Rekener Straße 234 | 45721 Haltern am See / Lavesum

Vertragsabschluss Perfekt: Taekwondo Leistungssportlerin unter Vertrag

Pünktlich zum 01.04. war der erwartete  Deal perfekt. Ein Tag vorher als geplant. Fast 10 Monate hatten die Verhandlungen und Gespräche gedauert. Am Anfang wirkte alles so einfach, jedoch merkte man, welcher Aufwand und Planungen so ein Vertragsabschluss mit sich bringen würde, so der 1. Vorsitzende des Dortmunder Taekwondo Vereins Muhammed Kocer.

Ziel: Hohes Niveau auf sportlicher und beruflicher Ebene

Noch haben die ersten intensiven Leistungstest in der Trainingshalle der Friedensgrundschule im Dortmunder Westen nicht stattgefunden, jedoch wird die sympathische Mina bereits mit Spannung erwartet. Die Mina oder auch liebevoll mit Kosenamen genannt, wird sicherlich Ihre Fähigkeiten den Mitglieder, Eltern, Freunde und Fans präsentieren! Selbst Trainer aus anderen Taekwondo Vereinen erhoffen sich einen Blick zu erhaschen. Ein Trainerkollege aus Neuss meinte letztens, wenn Sie nicht ausgepowert sein sollte im Taekwondo Team Kocer e.V. dann würden wir uns freuen, Sie zu weiteren Trainingseinheiten nach Neuss einladen zu können, so Kocer.

Körperlich und Mental fit

Auch für die Sportart Taekwondo notwendigen Gelenkigkeit und entsprechendem Lungenvolumen für hohe körperliche Belastungen verfügt Mina auf hohem Niveau. Das bestätigten auch die Ärzte im Wittener Marienhospital.

Jugendolympiade 2034 oder Olympia 2036 ?

Continue reading

Vereinsbus für das Team Kocer

Seit Wochen wurde darüber gesprochen. Seit Samstag haben wir den Vertrag unterschrieben, so der Vorsitzende des Taekwondo Team Kocer e.V. Dank des Geschäftsführers Thomas Müller vom Mercedes Benz Autohaus wurde ein lang ersehnter Traum war. Das Autohaus sponserte für die Vereinsjugend einen neuen Mercedes V 220d in Langversion.

Leistungssport vs. Breitensport

Obwohl Mercedes Benz in vielen Bereichen des Leistungssports aktiv ist, soll hier der Jugendnachwuchssport gefördert werden. Die Konzepte für die Jugendarbeit haben uns überzeugt, so Müller.

Option für weitere Unterstützung

Zudem erhält der Verein eine Option, unter bestimmten Voraussetzungen ein zweites Fahrzeug zu bekommen. Sorgen des Vorsitzenden, teure Reparaturen in den nächsten Jahren zu haben entgegnet er, die Fahrzeuge haben Garantie und als Autohaus werden wir sämtliche Personalkosten bei eventuellen Reparaturen stunden, so der Geschäftsführer eins der größten Autohaus Ketten.

Unser Fahrzeug wird gerade mit Vereinswerbung bedruckt und wir werden es auch direkt am 12.05.2018 zur Jugendfreizeitfahrt zum Ketteler Hof nutzen, so die Jugendleiterin des mehrfach ausgezeichneten Vereins aus Dortmund